Vortrag zum Thema Mensch

Impulsvorträge und Podiumsdiskussion der Vorarlberger Gebietskrankenkasse in Kooperation mit der inatura – Erlebnis Naturschau Dornbirn

„Computerspiele, Smartphone, Chatroom etc. – Die Angst der Eltern um ihre Kinder“

Impulsvorträge und Podiumsdiskussion mit Mag. Andreas Prenn, Leiter der Supro, Gerhard Bargetz, Polizeiinspektion Feldkirch, Mag. (FH) Cornelia Müller, Supro
Mittwoch, 8. November 2017, 19 Uhr
inatura Erlebnis Naturschau Dornbirn

Medien, wie Fernseher, Handy, Computer oder Tablet, nehmen mittlerweile eine zentrale Rolle im Alltag vieler Menschen ein. Vor allem auf Kinder und Jugendliche üben sie eine große Faszination aus und sind Teil ihrer Freizeitgestaltung. Für Eltern ist es oft schwierig die Handlungen ihrer Kinder einzuschätzen.
Experten aus der Suchtprävention und von der Polizei beleuchten in Kurzvorträgen gemeinsam die Chancen und Gefahren von Medien, um Eltern dabei zu helfen sich im Mediendschungel zu orientieren. Bei der anschließenden Podiumsdiskussion gibt es die Möglichkeit offene Fragen zu klären. Bei den Vorträgen und am Podium begrüßen Sie Mag. Andreas Prenn, Leiter der SUPRO – Werkstatt für Suchtprophylaxe, Gerhard Bargetz von der Polizeiinspektion Feldkirch sowie Mag. (FH) Cornelia Müller, SUPRO – Werkstatt für Suchtprophylaxe, als Moderatorin.

Eintritt frei!
Wir bitten um Anmeldung unter
naturschau(at)inatura.at oder +43 676 83306 4770