Kräuternest - Gartentreff

Der inatura-Kräutergarten ist ein Erlebnis für alle Sinne und lädt seine Besucher zum Beobachten und Innehalten ein. Mit prachtvoller Schönheit und zauberhaften Düften, faszinieren Kräuter und Heilpflanzen das ganze Jahr. Bei einem Spaziergang durch den inatura Kräutergarten wühlen wir in der Erde. Es wird gejätet, gezupft, diskutiert und sich ausgetauscht. Dabei widmen wir uns diesmal besonders den Bitterkräutern wie Spitzwegerich, Löwenzahn und Gundelrebe.

„Mediterrane Kräuter und ihre ätherischen Öle“

Donnerstag, 18. Mai 2017, 18  bis 19.30 Uhr
Kräutergarten, inatura - Erlebnis Naturschau Dornbirn

„Alles rund ums Johanniskraut“

Donnerstag, 22. Juni  2017, 18  bis 19.30 Uhr
Kräutergarten, inatura - Erlebnis Naturschau Dornbirn

Mitzubringen: Handschuhe, Papiertüten/Säckle, Sitzunterlage, Wasserflasche
Teilnahme kostenlos. Begrenzte Teilnehmerzahl. Findet nur bei trockener Witterung statt.
Wir bitten um Anmeldung unter naturschau@inatura.at oder +43 676 83306 4770


Kräuternest im Museum - Workshop für Erwachsene

„Vom Kräutergarten auf die Haut“

AUSGEBUCHT

mit  der dipl. Kräuterexpertin (FNL) Mag. Iris Lins und DGKS Sieglinde Ettl
Donnerstag, 27. April 2017, 18.00 bis 20 Uhr
Kräutergarten, inatura - Erlebnis Naturschau Dornbirn

Viele Frühlingskräuter eignen sich hervorragend für unsere Körperpflege. Welche Wildpflanzen eine wahre Wohltat für die Haut sind und mit welchen Zutaten aus dem Küchenschrank sie gut kombinierbar sind, werden wir an diesem Abend hören und ausprobieren.
Mitzubringen: Schneidbrett, Messer, Geschirrtuch

Begrenzte Teilnehmerzahl
Kosten: € 10,--  (inkl. Materialkosten)
Wir bitten um Anmeldung unter naturschau(at)inatura.at oder +43 (0) 676 83306 4770

„Den Sommer im Glas eingefangen“

mit der Aromakologin und dipl. Kräuterexpertin (FNL) Anita Manser
Donnerstag, 1. Juni 2017, 18.00 bis 20 Uhr
Kräutergarten, inatura - Erlebnis Naturschau Dornbirn

An diesem Abend fangen wir uns den wunderbaren Geschmack von sommerlichen Kräutern auf verschiedene Arten im Glas ein. Beispielsweise als leckeres Pesto oder als sommerlicher Aufstrich.
Mitzubringen: Schneidbrett, Messer, Geschirrtuch

Begrenzte Teilnehmerzahl. Kosten: € 10,--  (inkl. Materialkosten)
Wir bitten um Anmeldung unter
naturschau(at)inatura.at oder +43 (0) 676 83306 4770

 

 

Kräuternest im Museum - Workshop für Kinder

„Kleine Schönheiten und Fürsten am Wegesrand“

mit den Kräuterpädagoginnen und dipl. Kräuterexpertinnen (FNL) Mag. Iris Lins und Cornelia Lins und DGKS Sieglinde Ettl
Freitag, 21. April 2017, 14.30 bis 16.30 Uhr
inatura - Erlebnis Naturschau Dornbirn
Der Spitzwegerich und das Gänseblümchen gehören zu den ersten Wildkräutern, die sich im Frühling zeigen. Wie der „Fürst vom Wegesrand“ in die Autsch-Salbe kommt und wie wir ihn in der Kinder-Wiesenapotheke einsetzen können, probieren wir an diesem Nachmittag aus. Kreativ setzen wir das Gänseblümchen in Szene und zaubern einen Frühlingsgruß.
Mitzubringen: Sitzunterlage, Wasserflasche

Für Kinder von 7 bis 10 Jahren
Kosten: € 5,-- (inkl. Materialkosten)
Begrenzte Teilnehmerzahl. Wir bitten um Anmeldung unter naturschau@inatura.at oder +43 676 83306 4770

„Kleine Kräuterköche und der Suppentopf“

mit den Kräuterpädagoginnen und dipl. Kräuterexpertinnen (FNL) Mag. Iris Lins und Cornelia Lins und DGKS Sieglinde Ettl 
Freitag, 19. Mai 2017, 14.30 bis 16.30 Uhr
inatura - Erlebnis Naturschau Dornbirn

Welche Wildkräuter vertragen sich gut mit Petersilie? Wir machen daraus leckere Kräutermischungen für die Küche. Woher das Maggikraut („Liebstöckel“) seinen Namen wirklich hat und wie wir daraus wunderbare Winter-Medizin zaubern können, werden wir auch ausprobieren
Mitzubringen: Sitzunterlage, Wasserflasche
Für Kinder von 7 bis 10 Jahren

Kosten: € 5,-- (inkl. Materialkosten)
Begrenzte Teilnehmerzahl
Wir bitten um Anmeldung unter
naturschau(at)inatura.at oder +43 676 83306 4770