Tauben und andere Problemvögel in der Gemeinde

Biologie, Problematik, Vorbeugung und Management

Referent: This Schenkel (Wildhüter der Stadt Zürich)
Ort: Verwaltungsakademie Schloss Hofen, Lochau
Termin: 27. Februar 2019; 13:30 – 17:00

 
Stadttauben sind an den Menschen gewöhnt, sie fühlen sich wohl in unseren Städten. Leer stehende Dachböden sind ideale Nistplätze, und das Nahrungsangebot in den Ballungszentren ist sehr hoch. Doch die Vögel hinterlassen Schmutz und können Krankheiten übertragen. Krähenvögel haben unsere Gärten und Friedhöfe entdeckt. Mit ihren Nahrungspräferenzen und ihrem Spieltrieb sind Konflikte mit den Menschen vorprogrammiert. Spechte werden von Dämmfassaden aus Polystyrol magisch angezogen, sie zimmern sich Wohnhöhlen oder suchen unter dem Verputz nach Nahrung.

Es liegt an den Gemeinden, die Problemvögel durch ein entsprechendes Management zu kontrollieren und Gebäude durch bauliche Maßnahmen zu schützen.

Das Seminar vermittelt Wissenswertes zur Biologie dieser Problemvögel ebenso wie Möglichkeiten zu deren dauerhaftem Management. Dabei werden auch Aspekte des Tierschutzes beleuchtet.

Kosten: 115 Euro
Anmeldung: https://www.schlosshofen.at/

 

Vorankündigung: Für Herbst 2019 ist ein Seminar zum Thema „Schadpilze in Gebäuden“ in der Verwaltungsakademie Schloss Hofen geplant.