Zum Haupt-Inhalt
Wildblumenfläche
Wildblumenfläche
Wildblumenfläche
Wildblumenfläche

Kurse/Workshops

Lehrgang blühende Landschaft

Lehrgang blühende Landschaft

Mach mit: Bringen wir das Land zum Blühen! Sie interessieren sich für eine Bienen- und Insektenfreundliche Landschaft und wollen sich praxisbezogenes Orientierungs- und Umsetzungswissen aneignen?

Dann empfehlen wir Ihnen diesen 5-teiligen erprobten Ausbildungslehrgang. Im Austausch mit erfahrenen Praktikern und den Mitlernenden erwerben Sie ein profundes Querschnittswissen und stärken Ihre Sach- und Vermittlungskompetenz.

Programmvorschau und Termine:

Modul 1:  Mach mit: Bringen wir das Land zum Blühen!

Fr 22. April 2022, 15.00 bis 19.00 Uhr, inatura Dornbirn - Kennenlernen und Einführung
Sa 23. April 2022, 9.00 bis 12.30 Uhr, Emils Stickerei, Götzis - Netzwerk blühendes Vorarlberg, Zusammenhänge erkennen, Erkundung vor Ort

Modul 2: Leben und Lebensraum von Bienen, Hummeln & Co

Fr 6. Mai 2022, 9.00 bis 12.30 Uhr - Das Bienenvolk und seine Bedürfnisse – Herausforderung der Imkerei
Sa 7. Mai 2022, 9.00 bis 12.30 Uhr, Bäuerliches Schul- und Bildungszentrum, Hohenems - Vortrag und Exkursion Wildbienen, landschaftliche Pflegemaßnahmen am Rheindamm

Modul 3: Bienenfreundliche Pflanzen im Garten, am Balkon u. Terrasse

Fr 20. Mai 2022, 15.00 bis 19.00 Uhr, Rathaus Sulz - Grundprinzipien naturnaher Gärten und ihre Pflege
Sa 21. Mai 2022, 9.00 bis 12.30 Uhr, Privatgarten Fam. Heinzle, Doren - Exkursion Hinzlars Hortulus „Pflanzen-Stein-Reich“und Gemeinschaftsgarten Acker12

Modul 4: Vom öffentlichen Grün zum öffentlichen Bunt

Fr 3. Juni 2022, 15.00 bis 19.00 Uhr, Rathaus Lauterach - Grundlagen für Anlage und Pflege naturnaher öffentlicher Flächen und Gebäudegrün
Sa 4. Juni 2022, 9.00 bis 12.30 Uhr, Bahnhof Rankweil - Exkursion zu naturnahen Gemeindeflächen

Modul 5: Lebendige Strukturen für die Artenvielfalt in Land- und Forstwirtschaft

Fr 10. Juni 2022, 15.00 bis 19.00 Uhr, Rathaus Göfis - Wertvolle Landschaftselemente und Randstrukturen
Sa 11. Juni 2022, 9.00 bis 12.30 Uhr, Biohof Mathis, Göfis - Exkursion: Blütenreiche Magerwiesen und wertvolle Randstrukturen

Modul 6:  halbtägige Abschlussveranstaltung und Erfahrungsaustausch

Fr 30.September 2022, 15:00 bis 19:00, Hummelhof in Bürserberg, Außerberg 33

Detailprogramm (PDF)

Beweggrund/Ziele:

Eine blühende Landschaft kommt Mensch und Natur zu Gute. Sie sichert die Nahrungsgrundlagen der bestäubenden Insekten und damit den Erhalt von 80 % der heimischen Blütenpflanzen inkl. den landwirtschaftlichen Nutzpflanzen und sie erwirkt einen attraktiven Mehrwert für Naherholung und Tourismus. Die Anlage, Pflege und Bewirtschaftung blühender Landschaften ist vielfach anspruchsvoll und komplex und es mangelt vor Ort oftmals an praktischem Orientierungs- und Umsetzungswissen. Mit dem 6. Durchgang dieses Lehrganges wird der Kreis von ehrenamtlich engagierten BlühbotschafterInnen erweitert und das Wissen rund um blühende Landschaften zur Förderung der Biodiversität verbreitet.

Zielgruppe:

Alle interessierte Menschen, die sich aktiv für eine Insektenfreundliche Bewirtschaftung und Pflege von Grün- und Freiflächen einsetzen wollen, so z.B: Imker- oder Gärtner*innen, Land- oder Forstwirte, Mitarbeiter*innen von Gemeinden oder des Maschinenringes, Architekt*innen oder Planer*innen, Naturschutzaktive, Lehrer*innen usw. Der Lehrgang ist ein in sich verschränktes modular aufgebautes Bildungsangebot und sollte deshalb nur als Gesamtpaket gebucht werden.

Veranstalter:

inatura in Zusammenarbeit mit den Partnern des Netzwerkes blühendes Vorarlberg und der Abteilung für
Umwelt- und Klimaschutz des Landes Vorarlberg

Nachbericht Lehrgang 2022

Anmeldung unter:

karin.silla​(at)​inatura.at oder T +43 676 83306 4770

Kosten:

€ 320,00 (inkl. Lehrgangsunterlagen)

Zum Seitenanfang