Zum Haupt-Inhalt
Vom Meer zum Moor im Rätikon
Vom Meer zum Moor im Rätikon, © Johannes Zambanini
Vom Meer zum Moor im Rätikon
Vom Meer zum Moor im Rätikon, © Johannes Zambanini

ausgebucht Exkursionen

Vom Meer zum Moor im Rätikon

Vom Meer zum Moor im Rätikon

Wir begeben uns auf seine Spuren und erkunden die eindrucksvolle Gebirgswelt des Rätikons und ihre Entstehungsgeschichte entlang des Golmer Seenweges, wobei einführend auf die Gesteinsarten und die Erdgeschichte im Allgemeinen eingegangen wird.

„Die Wand der 3 Türme erscheint von lotrechten Spalten zerschnitten. Während diese Spalten gegen unten geschlossen sind, klaffen sie gegen den Himmel und enthüllen so die Geheimnisse ihrer Entstehung.“ – so beschreibt der große Alpengeologe Otto Ampferer das Antlitz der 3 Drusentürme. Wir begeben uns auf seine Spuren und erkunden die eindrucksvolle Gebirgswelt des Rätikons und ihre Entstehungsgeschichte entlang des Golmer Seenweges, wobei einführend auf die Gesteinsarten und die Erdgeschichte im Allgemeinen eingegangen wird. Inmitten uralter Meere wandern wir über metamorphe Gesteine und 250 Millionen Jahre alte Sedimente zu den Mooren von Platzis. Dort begegnen wir u.a. auch Blockgletschern – stummen Zeugen kälterer Tage – und lernen, verschiedene Landschaftsformen und deren Vergangenheit zu lesen.
Kondition und Trittsicherheit notwendig!

Mitzubringen:

Wanderausrüstung (festes, knöchelhohes Schuhwerk!), Wetterschutz, ausreichend Getränke und Jause


Naturvielfalt Vorarlberg - Exkursionsprogramm
Unter der Marke „Naturvielfalt Vorarlberg“ bietet die inatura in Kooperation mit dem Land Vorarlberg Exkursionen unter fachlicher Anleitung an, die den Teilnehmer*innen das wunderbare Zusammenspiel von Naturvielfalt, Lebenswelten und Artenvielfalt näherbringen. 

Datum:

Sonntag, 13. September 2020, 9 bis 17 Uhr

Exkursion mit:

Christoph Daxer und Johannes Zambanini

Ort:

Golmerbahn Mittelstation, Latschau

Anmeldung unter:

+43 676 83306 4770
naturschau(at)inatura.at

Begrenzte Teilnehmerzahl
Nur gegen Voranmeldung und unter Einhaltung der aktuell vorgeschriebenen Corona-Schutzmaßnahmen

Kosten:

€ 10,- (zuzügl. Berg- und Talfahrt Golmerbahn)

Zum Seitenanfang