Zum Haupt-Inhalt
Iris
Iris, © J. Georg Friebe
Iris
Iris, © J. Georg Friebe

Exkursionen

Vielfalt in Menschenhand

Vielfalt in Menschenhand

"Botanischer Streifzug durch die Ried- und Wiesenlandschaft Montiola"

Die landschaftlich äußerst reizvolle, sanfte Hügellandschaft rund um die Thüringer Weiher auf Montiola besticht durch ein abwechslungsreiches Mosaik aus unterschiedlichen Ried- und Magerwiesen bis hin zu artenreichen Flach- und Zwischenmooren auf Pargrand. Hecken und Baumgruppen erhöhen den landschaftlichen Reiz. Die Exkursion bietet spannende Einblicke in eine höchst interessante Kulturlandschaft – sowohl aus der Perspektive der Bewirtschaftung und deren besonderen Herausforderungen als auch der ökologischen Bedeutung dieser wertvollen Lebensräume.

Die Exkursion findet bei jeder Witterung statt. Der Schwierigkeitsgrad der Exkursionsstrecke ist leicht, ohne besondere Anforderungen.

Mitzubringen:

wasserfeste Schuhe mit Profilsohle, Wetterschutz, Getränke und Jause

Dauer:

ca. 3 Stunden


Eine Exkursion der inatura – Erlebnis Naturschau Dornbirn in Kooperation mit der Initiative Walgau Wiesen Wunder Welt und dem 5th HUMAN VISION film festival

Naturvielfalt Vorarlberg - Exkursionsprogramm
Unter der Marke „Naturvielfalt Vorarlberg“ bietet die inatura in Kooperation mit dem Land Vorarlberg Exkursionen unter fachlicher Anleitung an, die den Teilnehmer*innen das wunderbare Zusammenspiel von Naturvielfalt, Lebenswelten und Artenvielfalt näherbringen. 

Datum:

Sonntag, 6. Juni 2021, 14 bis ca. 17 Uhr

Exkursion mit:

Mag. Ingrid Loacker und Hildegard Burtscher

Ort:

Parkplatz Weiherweg – ehemals Baumschule Dünser (Beim Wegkreuz bei den Weihern)

Anmeldung unter:

+43 676 83306 4770
naturschau(at)inatura.at

Begrenzte Teilnehmerzahl!
Nur gegen Voranmeldung und unter Einhaltung der aktuell vorgeschriebenen Corona-Schutzmaßnahmen

Kosten:

Teilnahme kostenlos

Zum Seitenanfang