Dornbirns "inatura" präsentiert sich als ein Museum der besonderen Art

Die inatura - Erlebnis Naturschau Dornbirn, in der Bodensee Region Vorarlberg hat für jeden etwas zu bieten. Und das auf ganz besondere Art. Den im Mittelpunkt stehen das Ausprobieren, Spielen, Erleben und Begreifen. Die Reise führt durch die für Vorarlberg typischen Lebensräume Gebirge, Wald und Wasser. Am Ende überwinden wir die Grenzen des Möglichen und gehen im wahrsten Sinne des Wortes in uns. Die inatura macht unseren Körper begehbar.  

Interaktive und multimediale Präsentationen zeigen das Spannungsfeld zwischen den Lebens- und Erlebnisbereichen auf und geben Einblicke in die Wunder der Natur, des Menschen und seiner technischen Errungenschaften.

Auf dem Weg durch die inatura-Dauerausstellung begegnen Sie nicht nur  außergewöhnlicher, historischer Industriearchitektur, sondern treffen auch immer wieder auf technische Stationen – die Science Zones. Die interaktiven Stationen widmen sich auf unterhaltsame Weise technischen und physikalischen Phänomenen. Ein faszinierendes Erlebnis

inatura Lebens- und Erlebnisbereich

Gebirge

Vorarlberg besitzt eine einzigartige Bergwelt. Diesen besonderen Lebensraum haben wir in ein Gebirge aus Stahl gegossen, das uns in einzelnen Stationen die Geheimnisse unserer heimischen Bergwelt näher bringt. Beispielsweise mit „Gänsehaut“ erzeugender Rundum-Projektion eines Lawinenabgangs, imposanten Eindrücken aus der Vogelperspektive, interaktiven Spielen, einer Kletterwand, lebenden Kleintieren, einer Live-Schaltung zur Erdbebenstation Damüls und vielem mehr.

Wald

Sind Sie schon mal einem echten Wolfsrudel gegenüber gestanden? Die inatura macht’s möglich. Unsere Wölfe und viele weitere Großtierpräparate können Sie sogar anfassen. Oder erkunden Sie mit Ihrer Familie einen Dachsbau auf allen Vieren. Riesenmodelle von Insekten zeigen die artenreichste Gruppe der Tiere aus einer völlig neuen Perspektive. Dazu kommen lebende Bienen und Ameisen, die uns einen Einblick geben,wie sich diese Völker in unseren heimischen Wäldern und Wiesen organisieren.

Wasser

Hier können Sie in unsere heimischen Flüsse und Seen eintauchen, ohne dabei nass zu werden. Ein Wasserfall bildet den Eingang zu diesem spannenden Erlebnisbereich. Unser Unterwasserkino führt Sie in die faszinierenden und unbekannten Tiefen des Bodensees. Der „gläserne Fluss“ demonstriert eindrucksvoll das Leben in unseren heimischen Fließgewässern und ein großes Aquarium zeigt lebende Fische aus dem Rhein und Bodensee. Hinzu kommen Präparate heimischer Fische, wie Wels und Hecht, die Sie zum Staunen bringen.

Unser Körper

Der jüngste Erlebnisbereich der inatura ist als fester Bestandteil der Gesamtausstellung konzipiert. Erstmals wird das Wunder Mensch in seiner Gesamtheit „begehbar“ und damit erlebbar. Entlang des Weges, den unsere Nahrung durchläuft, können Sie Schritt für Schritt die Funktionen und Zusammenhänge Ihres Körpers erforschen. Funktionen der einzelnen Organsysteme und die Auswirkungen unserer Gewohnheiten werden im
wahrsten Sinne des Wortes begreifbar. Eine spannende Reise, um die eigene Gesundheit und damit das „Wunder Mensch“ neu zu entdecken.

Science Zones

Natur und Technik hängen unmittelbar zusammen. Deshalb treffen unsere Besucher auf ihrer Reise durch die Erlebnisbereiche immer wieder auf die sogenannten „Science Zones“. Diese beleuchten durch interessante Experimente Themen aus den klassischen Naturwissenschaften, Bionik und der Technik. So werden die Zusammenhänge von Technik und Natur auch für Kinder und Jugendliche auf spannende Art begreifbar.

inatura Dornbirn von Lena Bell (FH Vorarlberg)