inatura Dornbirn

Welcome to inatura!

The museum
you can touch

Nature, humans and technology. inatura museum in Dornbirn
offers something for everyone, and does this in a
particularly unusual way, because here touching is expressly
encouraged. The main focus is on trying, playing, experiencing
and understanding. The journey takes you through the different habitats that are characteristic of Vorarlberg:
mountain, forest and water. In the final section of the
museum, we go beyond the realms of possibility and in
the truest sense of the word, go inside ourselves. inatura
makes it possible to actually visit our bodies.
Interactive and multimedia presentations demonstrate
the exciting links between the life and interactive zones
and provide an insight into the wonder of nature, people
and their technical achievements. A fascinating experience.
It is not surprising, therefore, that inatura is
considered to be one of Europe‘s most modern natural
history museums.



inatura Folder (PDF)

Mail an Redaktion

News

04.05.16

Kammfischchen - Neue Tierart für Vorarlberg

Bitte melden Sie uns, wenn sie ein solches Fischchen beobachten, oder besser noch, fangen Sie es ein und bringen es uns in die inatura! Unlängst wurde erstmals ein für Vorarlberg bislang unbekannter Verwandter der Silberfischchen gefunden, das sogenannte Kammfischchen.
04.05.16

„Mehr gesunde Lebensjahre ab 65 – welchen Einfluss haben Stürze im Alter?“

Ein humorvoller Infoabend der Vorarlberger Gebietskrankenkasse in Kooperation mit Sicheres Vorarlberg und der inatura – Erlebnis Naturschau Dornbirn Mittwoch, 11. Mai 2016, 19 Uhr inatura - Erlebnis Naturschau Dornbirn
02.05.16

Muttertagsaktion in der inatura

Schatzsuche mit Monika Hehle, Sonntag, 8. Mai um 15 Uhr
02.05.16

Hummeln & Co

Workshop mit Bernhard Schneller am Samstag, 7. Mai 2016 von 10 bis 16 Uhr inatura - Erlebnis Naturschau Dornbirn
05.04.16

Kräuternest im Museum- „Vitalisierende Frühlingskräuter“

Workshop für Erwachsene mit der erfahrenen dipl. Kräuterexpertin (FNL) Helen Schönauer; Donnerstag, 7. April 2016, 18.30 bis 20 Uhr; Kräutergarten, inatura - Erlebnis Naturschau Dornbirn