inatura Dornbirn

Natur



Willkommen in der inatura
 

Das Museum zum Anfassen

Natur, Mensch und Technik. Die inatura in Dornbirn hat für jeden etwas zu bieten. Und das auf ganz besondere Art. Denn hier ist Anfassen ausdrücklich erwünscht. Im Mittelpunkt stehen das Ausprobieren, Spielen, Erleben und Begreifen. Die Reise führt durch die für Vorarlberg typischen Lebensräume Gebirge, Wald und Wasser. Am Ende überwinden wir die Grenzen des Möglichen und gehen im wahrsten Sinne des Wortes in uns. Die inatura macht unseren Körper begehbar.

Interaktiv und multimediale Präsentationen zeigen das Spannungsfeld zwischen den Lebens- und Erlebnisbereichen auf und geben Einblicke in die Wunder der Natur, des Menschen und seiner technischen Errungenschaften. Auf dem Weg durch die inatura-Dauerausstellung begegnen Sie nicht nur  außergewöhnlicher, historischer Industriearchitektur, sondern treffen auch immer wieder auf technische Stationen – die Science Zones. Die über 40 interaktiven Stationen, widmen sich auf unterhaltsame Weise technischen und physikalischen Phänomenen.
Ein faszinierendes Erlebnis.

Neben unserer Dauerausstellung präsentieren wir unseren Besuchern auf der Galerie des inatura-Eingangsbereiches in regelmäßigen Abständen interessante Sonderausstellungen zu wechselnden Themen. Schauen Sie doch einfach mal bei uns vorbei. Ein Besuch lohnt sich immer wieder auf´s Neue.

 

inatura Folder zum Downloaden

 

 

 

Ein Wegweiser durch diese Seiten

Die inatura
Die Arbeiten hinter den Kulissen,
Historisches und die Mitarbeiter 


Ratgeber
Interessante Themen - leicht verständlich präsentiert


Presse
Aktuelles nicht nur für Journalisten 


Sponsoren
Ein Dankeschön an unsere Förderer

 



Die "OHRENKLICK-Radioreise" durch die inatura

 

Was macht ein Säbelzahnlöwe im Museum? Gibt es Wölfe in Vorarlberg und Würgeschlangen im Wald? Warum darf man Winterschläfer nicht wecken? Wer bewahrt den Bauplan einer Tomate im Kühlschrank auf und streichelt ein Fuchsfell im Winter?  

Fragen über Fragen, die die Mädchen und Buben aus der Volksschule Edlach Dornbirn mit ihrem Museumsteam Susanne und Mathias beantworten. Sie laden zu einer Radioreise durch ein ganz besonderes Museum ein: In den inatura-Ausstellungen in Dornbirn sind Kinder als ForscherInnen unterwegs: Da heißt es Ohren spitzen im Reich der Tiere!  

-----------------------------------------------------------------------------------

 

Mail an Redaktion

News

04.05.16

„Mehr gesunde Lebensjahre ab 65 – welchen Einfluss haben Stürze im Alter?“

Ein humorvoller Infoabend der Vorarlberger Gebietskrankenkasse in Kooperation mit Sicheres Vorarlberg und der inatura – Erlebnis Naturschau Dornbirn Mittwoch, 11. Mai 2016, 19 Uhr inatura - Erlebnis Naturschau Dornbirn
02.05.16

Muttertagsaktion in der inatura

Schatzsuche mit Monika Hehle, Sonntag, 8. Mai um 15 Uhr
02.05.16

Hummeln & Co

Workshop mit Bernhard Schneller am Samstag, 7. Mai 2016 von 10 bis 16 Uhr inatura - Erlebnis Naturschau Dornbirn
05.04.16

Kräuternest im Museum- „Vitalisierende Frühlingskräuter“

Workshop für Erwachsene mit der erfahrenen dipl. Kräuterexpertin (FNL) Helen Schönauer; Donnerstag, 7. April 2016, 18.30 bis 20 Uhr; Kräutergarten, inatura - Erlebnis Naturschau Dornbirn
30.03.16

Kräuternest im Museum - „Lila Blüten-Laune“

Kräuterworkshop für Kinder Samstag, 2. April 2016, 9.30 bis 11.30 Uhr Kräutergarten, inatura - Erlebnis Naturschau Dornbirn